Primarstufe - Materialentwicklungen


Im Schuljahr 2015/16 lief für die Schuleingangsphase die Erprobung eines ersten umfassenden Materialsets für den Bereich Deutsch: die Buchstabenberge! Anhand diese Arrangements wird der Buchstabenerwerb vollständig flexibilisiert und individualisiert. Jedes Kind lernt Schreiben und Lesen in seiner eigenen Geschwindigkeit und mit den für ihn passenden Lernangeboten.  Das Materialangebot  ist so konzipiert, dass es den Kindern (und Lehrkräften) zu jedem Lernschritt Vorschläge für Aktivitäten macht und das dafür benötigte Material anbietet. Gleichzeitig bleibt das Angebot flexibel, sodass jederzeit größere oder kleinere Teile von der Lehrkraft nach Bedarf ausgetauscht oder ergänzt werden können. Für das Schuljahr 2016/17 stehen die Buchstabenberge nun  in zwei Varianten zur Verfügung, die  beim Roderer Verlag, Regensburg käuflich erworben werden können. Über das Institut für flexibles Lernen bieten Antonie Höldrich und Ulrike Lichtinger Qualifizierungsmaßnahmen zum Einsatz des Lernmaterials.

Derzeit entsteht die Themenlernleiter Mathematik für die Schuleingangsphase, das Mathemeer. Kinder der ersten Jahrgangsstufe werden - analog zu den Buchstabenbergen - Lernlanlässe zum Zahlenerwerb sowie zu den Grundrechenarten geboten. Das Ganze ist in eine Rahmenhandlung verpackt, die die Kinder mit auf die Reise über das große, weite Mathemeer führt. Neben Algebrainseln finden sich Geometrietiere - spannende Milestonearrangements zum freudvollen Erlernen mathematischer Grundkompetenzen.

Ab November 2016 werden zu Gesamtkonzept und einzelnen Milestonearrangements Fortbildungen über das Institut für flexibles Lernen angeboten.