Workshopreihe  "Materialarrangements zum flexiblen Lernen mit Lernleitern professionell anwenden"


Die Nutzung von neu entwickelten Lernleiter-Materialsets zum Buchstabenlernen bzw. zur Alphabetisierung für alle Altersstufen oder auch in Mathematik und HSU kann in der Workshop-Reihe Practitioner in mehreren Schritten erlernt werden. Dabei geht es zunächst um das Einfinden in die Grundprinzipien des Lernens mit Lernleitern am Beispiel der Buchstabenberge (Modul A, 3stündige Fortbildung)  sowie das Kennenlernen der Materialien und der damit verbundenen Aktivitätsprozesse bei Lernern und Lehrpersonen (Modul B, eintägige Fortbildung).

Professioneller Umgang mit flexiblem Lernen  mit Lernleitern  bleibt dort nicht stehen, sondern umfasst zudem Grundkulturen des Unterrichtens mit MGML, die in den C-Modulen fokussiert werden. Infos dazu unter www.iffl-regensburg.de.

 

Grundmodule:

A: Workshop flexibles Lernen mit der MGML Methodology an verschiedenen Beispielen

 

B: Workshop flexibles Lernen mit einem thematischen Lernleiter- oder Milestonearrangement (für Deutsch, Mathematik, etc.)

 

C: Aufbaumodule

C1: Raumgestaltung

C2:Plenumsrunden

C3:Evaluation und Lernstandsdiagnose

C4:Reflexion und Feedback

C5: Sozialformen

C6: Grundkulturen Lehrerhandeln