Unterrichten mit MGML

Die MultiGradeMultiLevelMethodology (MGML) ist als komplexe Unterrichtsform darauf ausgelegt, individuellen Lernfortgang von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu eröffnen und zu stützen. Unterrichten mit MGML geschieht durch professionelle Bereitstellung einer Lernumgebung mit

  • Jahreslernleitern und darin enthaltenen Milestones,
  • nach klaren Planungs- und Umsetzungsprinzipien
  • anhand von aktivitätsorientiertem Arbeitsmaterial,
  • inklusive Förder-, Vertiefungs- und Ausweitungsoptionen
  • auf Grundlage regelmäßiger Lernstandsdiagnosen in Evaluationen
  • in einem flexiblen Lernraumarrangement.

Unterrichten mit MGML umschließt im Schulalltag situativ  kompetente Prozessleitung und -begleitung  auf Grundlage integraler Handlungskulturen.

 

Zu diesen gehören

  • eine zugewandte, wertschätzende Grundhaltung den Lernern gegenüber,
  • achtsamer Umgang miteinander,
  • wahrnehmen, wachsen lassen, warten können sowie
  • Situationen annehmen und Mühen anerkennen.

 MGML befähigt Lehrkräfte zum Unterrichten in

  •  in heterogenen Lerngruppen mit dynamischem Wechsel der Sozialformen und integriertem Helfersystem,
  • sinnstiftend und freudvoll für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.