Ausstrahlungen

Indische Ausstrahlung

Seit Beginn der neunziger Jahre wird die von RIVER entwickelte MGML-Methodology mit zunehmender Dynamik nachgefragt. Die Möglichkeiten dieser voll individualisierten Schule erreichen inzwischen zahlreiche indische Bundesstaaten, von denen einige die flächendeckende Einführung realisieren. Die vehemente Ausstrahlung ist inzwischen bspw. in den indischen Bundesstaaten Tamil Nadu, Karnataka, Kerala, Radjasthan, Chhattisgarh, Andhra Pradesh und Uttar Pradesh wahrnehmbar. Sie erreichte 2012 etwa 100.000 Schulen und 10.000.000 Kinder in Indien. Die stärkste und systematisch geförderte Verbreitung ist im indischen Bundesstaat Tamil Nadu wahrnehmbar. Alle Kinder der Primarschulen können dort mit einer Variante der MGML-Methodology, dem „Activity Based Learning“, voll individualisiert lernen. Auch die Initiativen in Tamil Nadu wurden durch die indische Regierung 2009 prämiert. In allen innerindischen Weiterentwicklungen wird die große kulturelle und regionale Diversität innerhalb der Ausgestaltung der Methode berücksichtigt. 2012 wurde RIVER mit dem innerindischen, renommierten Jindalprize ausgezeichnet.

 

Internationale Ausstrahlung

Die internationale Ausstrahlung verändert Schulen weltweit, z.B. in Äthiopien, Peru, Deutschland, Sierra Leone, Pakistan, Nepal und Sri Lanka. Über die Ausstrahlung der MGML-Methodology vernetzt sich derzeit in sich wandelnden Gruppierungen eine internationale Lerngemeinschaft zur Schulentwicklung im 21. Jahrhundert. Padmanabha und Rama Rao formulieren dies sehr warmherzig und zugleich kraftvoll mit der Anmerkung: „We are all one learning community.“ Seit 2002 bestehen von Regensburg, München und Würzburg aus Kontakte zu RIVER, die sich in den Folgejahren zu einer tragfähigen, intensiven und vielschichtigen deutsch-indischen Kooperation ausgeweitet haben. An dieser Kooperation beteiligen sich Wissenschaftler, Lehrer, Lehrerkollegien, Studierende und Referendare.